Dolcissima Speranza

Ein Mysterienspiel um die Hoffnungskraft der Musik

2. September – 27. Oktober 2017

Luthers Reformation führte schon bald zu erbitterten Glaubenskriegen, zu Not und Elend in vielen Teilen Europas. Wir präsentieren die Musik einer Zeit, die unseren Ohren fremd geworden ist; einer Welt, heillos zerrissen, in der dennoch gespielt wird und gesungen – und das nicht nur von finsteren Zeiten! Uns diese Welt heute nahezubringen – und vielleicht ja manche Parallelen zum Hier und Jetzt sichtbar zu machen – bedarf es eines Mittlers, der uns bei der Hand nimmt, uns mitfühlen und miterleben läßt. Die Gestalt des Lompin...(weiter)

Foto:Johanna Bergmann, Illustration: Wikipedia


Luthers Frauen

Ein szenisches Konzert

Eine Veranstaltung des Ensembles I Confidenti, Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum und der Nagelkreuzkapelle im Rahmen der Potsdamer Veranstaltungsreihe „Stadt trifft Kirche“.

Barabara Cranach, Elisabeth von Brandenburg, Sibylle von Cleve, Anna Laminit und nicht zu vergessen Katharina von Bora – all diese bekannten und unbekannten Frauen, die Luther begegneten oder dessen Lebensweg begleiteten – sind die Hauptakteure in unserem szenischen Konzert. (weiter)

Fotos obere Reihe: Sophie Roeder (privat), Wikipedia, Stéphanie Reist (privat). Fotos untere Reihe: Nathan Vanderpool (Konstantin Käfer), Wikipedia, Sina Schmidt (Max Almstädt)